gruppenbild_drinnen_2014.jpg

War es Ihnen nicht möglich, die Steuererklärung fristgerecht einzureichen?


Damit Sie keine Mahngebühr über CHF 60 für das verspätete Einreichen der Steuererklärung bezahlen müssen, lohnt es sich, so schnell wie möglich online eine Fristverlängerung einzugeben:

Bis 15. September 2019 (kostenlos) oder für CHF 10 bis maximal 15. November 2019.

Die nötigen Angaben (ZPV-Nummer, ID-Codes und Fall-Nr.) finden Sie auf dem Brief der Steuererklärung.
Hier geht's direkt zur Online-Fristverlängerung.

Sind Sie unser Kunde und sind wir bereits im Besitz Ihrer Steuerformulare, reichen wir für Sie automatisch eine Fristverlängerung ein!