gruppenbild_drinnen_2014.jpg
Investitionskosten, die dem Energiesparen und dem Umweltschutz dienen, können bereits heute abgezogen werden. Ab dem Steuerjahr 2020 können diese auch in den zwei nachfolgenden Steuerperioden steuerlich geltend gemacht werden, soweit sie in der laufenden Steuerperiode das steuerbare Einkommen übersteigen und deshalb nicht vollständig berücksichtigt werden konnten.
Die Neuerung soll dafür sorgen, dass sämtliche Kosten für Energiesparmassnahmen abgezogen werden können. Dasselbe gilt für die neu abziehbaren Rückbaukosten im Hinblick auf einen Ersatzneubau.